Aktuelles von der Jahreshauptversammlung vom 25.9.2021

Neue Köpfe im Vorstand
Im NIW-Vorstand gibt es einige Neu- und Umbesetzungen: Herr Dr. Herz wurde zum zweiten Vorsitzenden, Frau Dr. Lechler sowie Herr Gerken als Beisitzer/in gewählt.
Dr. Wolfgang Herz ist seit mehr als zehn Jahren erfolgreich als Dozent und Schulleiter tätig. Zudem ist er Geschäftsführer im nördlichen Rheinland-Pfalz und übernahm nach dem Tod von Olaf Dierig im Herbst 2020, bereits kommissarisch dessen Aufgaben als 2. Vorsitzender.
Die anderen Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt. Alle Mitglieder wurden einstimmig gewählt.
Der NIW-Vorstand setzt sich aktuell wie folgt zusammen:

  1. Vorsitzender: Peter Müller gründete 2005 das NIW und baute ein Netzwerk regionaler Kooperations- partner auf. 2010 Gründung des Instituts für Integrative Wirtschaftsförderung mit seinen Unternehmerschulen.

2. Vorsitzender: Dr. Wolfgang Herz Dozent, Schulleiter seit über zehn Jahren und Geschäftsführer im nördlichen Rheinland-Pfalz. Dr. Herz verwaltet die Dokumente in der Dropbox und macht diese für Mitglieder, Schulleiter*innen und Dozent*innen mit Hinweisen zu den Modulen I, II, III zugänglich.

NIW dankt den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement und freut sich auf eine ebenso vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit des neuen Vorstandes.
Frau Kohfahl trug das Ergebnis der Kassenprüfung gem. § 13 vor. Die Prüfung erfolgte in den Kanzleiräumen der Kremer-Hogreve Steuerberatungsgesellschaft mbH in Siegburg und führte zu keinerlei Beanstandung. Frau Marianne Kohfahl und Herr Wilfried Pütz wurden als neue Kassenprüfer*in gewählt.

Einführung eines Lizenzsystems geglückt
2020 führte NIW ein Lizenzsystem unter Beachtung regionaler Besonderheiten ein. Bisher konnten in den Bundesländern 35 Geschäftsführer gewonnen werden. Ziel der einzelnen Geschäftsführer ist die Einrichtung von mindestens drei Unternehmerschulen. Die längerfristige Zielvorgabe ist die Etablierung von fünf Unternehmerschulen je Geschäftsführer.

Trotz Corona stabile Mitgliederzahlen
Auch während der Corona-Pandemie blieben die NIW-Mitgliederzahlen mit 150 stabil. Um die Mitglieder finanziell nicht zusätzlich zu belasten, wurde beschlossen, den Monatsbeitrag bei 8,00 € zu belassen.
Die Gewinnung des Unternehmens Ponschab & Partner mit 35 Partnern zum Thema außergerichtliche Konfliktlösung erhöhte sich kürzlich die Mitgliederzahl auf 185. Zudem bietet das Unternehmen mit seinen Dienstleistungen einen Mehrwert für NIW bzw. für Mitglieder sowie externe Partner im NIW-Management-Service.

Unternehmerschule bleibt Präsenzveranstaltung ergänzend können Online Seminare angeboten werden
Unsere Mitglieder sind sich einig: Die Unternehmerschule lebt von den persönlichen Kontakten der Teilnehmenden untereinander sowie deren Vernetzung mit den Geschäftsführenden, Schuleitern*innen und Dozenten*innen und ist somit Scherpunktmäßig als Präsenzveranstaltung unter Einhaltung der drei G-Regeln durchzuführen. Die Corona Pandemie hat jedoch gezeigt, dass die Einführung eines Online-Formats durchaus sinnvoll und notwendig ist. Geschäftsführenden und Schulleitern*innen ist es überlassen, ergänzende Online-Seminare anzubieten und in Eigenregie durchzuführen. Die endgültige Entscheidung, in welcher Form Online-Seminare zukünftig angeboten werden, wurde zur Beschlussfassung an den Vorstand übergeben.

NIW-Wort- und Bildmarke einzigartig
Die NIW-Wort- und Bildmarke ist durch das Patent- und Markenamt seit März 2020 bis 2025 geschützt. Die Unverwechselbarkeit und der hohe Wiedererkennungswert unserer Wort-und Bildmarke ist eng verbunden mit unseren einzigartigen und qualitativ hochwertigen Dienstleistungen: Unternehmerschule, Management-Service und Wirtschaftsförderung. Sie ist somit u.a. ein wichtiges Marketinginstrument für Geschäftsführer*innen und Schulleiter*innen zum Erfolg.