NIWManagement-Service

Das Management ganz unterschiedlicher „Bedarfsträger“ hat erkannt, dass die Projektwirtschaft als zeitlich begrenzte Kooperation im Dienstleistungs- und Wertschöpfungsprozess immer wichtiger wird.

„Bedarfsträger“ und ihr Management stellen sich den Herausforderungen von Globalisierung, Digitalisierung, Fachkräftemangel, demographischem Wandel aber auch Migration, Integration, Klima, Umwelt und Veränderungen in politischen Systemen.

Sie wollen ihren „Kunden“ einen Mehrwert bieten.

Komplexe Aufgabenstellungen und gleichzeitige Spezialisierung erfordern ein „Netzwerk“ an qualifizierten Kooperationspartnern.

NIW stellt den Bedarfsträgern mit seinem Netzwerk eine „Kooperationsbörse“ zur Verfügung.

1 Ansprechpartner etliche Spezialisten!

Was bietet der NIW-Management-Service, warum ist er so wichtig und wie können Mittelstand (KMU), Kommunen und Organisationen davon profitieren?

Angesichts zunehmender Globalisierung  und knapper werdenden Ressourcen wird die Projektwirtschaft zunehmend „Zünglein an der Waage“ zum unternehmerischen Erfolg. Denn niemand weiß alles und kann alles selbst und alleine.
Der Flyer „Leistungsträger Mittelstand, Kommune im Management-Service“ gibt Antwort auf Fragen, warum eine Verzahnung der verschiedensten Aufgaben mit entsprechend kompetenten Berufsgruppen in Form einer mandatsübergreifenden Kooperation sinnvoll ist.

NIW verfügt über einen vielfältigen Experten-Pool und vermittelt über den Management-Service national wie international Kooperationspartner für Unternehmen, Kommunen und Verbänden/Organisationen.

Damit leistet NIW entschiedenen Beitrag zum Gemeinwohl.

Unser Flyer „Leistungsträger – Mittelstand – Kommune im Management-Service“ informiert über Sinn und Zweck, die Philosophie und die Absichten des NIW-Management-Service.

Was genau der NIW-Management-Service bietet und wie Sie diesen in Anspruch nehmen können, erfahren Sie in unserm Flyer „Management-Service“.

So nutzen Sie den NIW-Management-Service:

Der Management-Service steht sowohl unseren Mitgliedern (Partnern) als auch externen Bedarfsträgern (Kunden) zur Verfügung. Mitglieder können den Management-Service unbegrenzt nutzen. Für Nicht-Mitglieder fällt je Anfrage eine geringe Bearbeitungsgebühr  an. Nach erfolgter Anfrage recherchiert und wählt NIW unter den Mitgliedern einen qualifizierten Kooperationspartner aus und vermittelt den Kontakt zwischen Kunde und Mitglied bzw. zwischen den Mitgliedern. Nach erfolgtem Auftrag obliegt dem Mitglied die Preisgestaltung für die erbrachte Leistung sowie die Rechnungstellung an den Kunden. Abschließend informiert sich NIW über die Kundenzufriedenheit und gibt dem jeweiligen Kooperationspartner ein Feedback. Mit dem NIW-Management-Service gelingt Netzwerken: Einfach, zuverlässig, mit einem Mehrwert für beide Partner.
Die Grafik zeigt die Ablaufschritte zur Nutzung unseres Management-Service:

NIW-Management-Controlling-Service (MCS)

Große Unternehmen haben Vorteile aufgrund eigener hochqualifizierter Spezialisten zum Erhalt und zur Optimierung der Leistungsfähigkeit ihrer Unternehmen. Kleine Unternehmen sind benachteiligt, da sie sich ähnlich qualifizierte und teure Fachleute nicht leisten können.

Nicht jeder Unternehmer hat die Unternehmerschule besucht, möchte aber über einen längeren Zeitraum zum Erhalt oder zur Verbesserung seiner Leistungsfähigkeit betriebswirtschaftlich begleitet werden.

Daher stellt NIW neben den Unternehmerschulen den mehrjährigen MCS für mtl. „kleines Geld“ zur Verfügung und bietet so den Unternehmen ein einfaches und dennoch effizientes System zur Kosten- und Leistungssteuerung in Form einer 3-Jahres-Strategie für Inhaber und kaufm. Leiter zur Verfügung.

NIW-MCS ist daher in mehrfacher Hinsicht interessant:

  • Bezahlbar
  • Überschaubar
  • Erfolgsorientiert
  • Kontinuierlich
  • Zielorientiert